Katja Schreier

Schauspielerin

Beruf


12.2016 - 12.2017

vbff Migrationsberatung Ostsachsen

2013 - 2015

Gerhart Hauptmann - Theater Zittau

2004 - 2013

Freiberuflich tätig

1999 - 2003

Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

1996 - 1999

Schauspielhaus Düsseldorf


Ausbildung


10.2018 - 2019

Weiterbildung bei „Interkulturell-Aktiv. e.V.“

Theaterpädagogin mit interkultureller Kompetenz (1950 UE)

03.2018 - 2019

„Shin Tai Akademie“

Shin Tai (7 Kurse Körperarbeit)

05.2016 - 07.2016

Weiterbildung an der „WBS Trainings AG“

Abschluss: Zertifikat als Integrationsbegleiterin

1992 - 1996

Studium an der HfS „Ernst Busch“ BerlinAbschluss: Diplomschauspielerin

1989 - 1991

Fördervertrag mit der „Wabe“ Berlin

Auftritte und Unterricht in Schauspiel / Gesang

Abschluss: Spielerlaubnis - höchste Einstufung


Rollenauszug


Gerhart Hauptmann -Theater Zittau

„Indianer“ / Rolle: „Katja“(O. Bukowski / Regie: C. Papke),

„Raucher / Nichtraucher“ / Rollen: „Celia, Sylvie, Irene“(A. Ayckbourn / Regie: D. Szalma)


Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

„Ein Sommernachtstraum“ / Rolle: „Helena“(W. Shakespeare / Regie: P. Dehler)

„Der arme Vetter“ / Rolle: „Stine“(E. Barlach / Regie: E. Binder)

“Dantons Tod„ / Rolle: „St. Just“(G. Büchner / Regie: M. Funke)

„Der zerbrochene Krug“ / Rolle: „Frau Brigitte“(H. Kleist / Regie: M. Funke)


Schauspielhaus Düsseldorf

„Film in Worten“ / Collage mit 5 Schauspielern(R. D. Brinkmann / Regie: T. Bruncken)

„Dibbuk“ / Rolle: „Cousine Will Nicht“(An - Ski / Regie: J. Wiśnewski)

„Zerbombt“ / Rolle: „Cate“(S. Kane / Regie: S. Latchinian)

„Die Phönizierinnen“ / Rolle: „Antigone“(Euripides / Regie: M. Merkle)Texte und Proben mit F. X. Kroetz


Freie Szene

„Zeit im Dunkeln“, / Rolle: „Tochter“ (H. Mankell, Regie: A. Schmidt)

„6 Könige/Königsdramen“ / Rollen:

„Heinrich IV“, „Warwick“(W. Shakespeare / Regie: S. Ebeling)

„Prinzessinendramen“ / Rolle: „Rosamunde“(E. Jelinek / Regie: C. Emig - Könnig)

Straßenaktionen, Lesungen

Gundermannmatinee / Volksbühne